Es ist der Wurm drin

 

 

 

 

Es ist mir nicht gegönnt...

 

...zu schreiben. Mein dritter Roman der Aengus O'Donaghue-Chroniken scheint vom Unglück verfolgt. Vor zwei Wochen brach ich mir bei einem häuslichen Unfall das Radiusköpfchen meines rechten Armes so unglücklich, dass ich operiert werden musste und man es künstlich ersetzt hat. Nach einer knappen Woche im Krankenhaus bin ich nun seit einigen Tagen wieder Zuhause. Leider ist es mir für absehbare Zeit beinahe unmöglich an meinem Roman weiter zu arbeiten. Schon der Versuch Euch den derzeitigen Stand der Dinge mitzuteilen und diese wenigen Worte einzugeben ist extrem mühselig. Habt also Geduld mit mir und meinem äußerst widerspenstigen Hauptprotargonisten, der sich dem dritten Band vehement widersetzt.

Sorry für etwaige Rechtschreibfehler.

 

LG Eure Sylvia

 


1199 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com